Gianlorenzo Bernini: Kniender Engel, 1673/74, Museum der bildenden Künste

50 Lux

Unter 50 Lux versteht man den international anerkannten Richtwert für die Beleuchtungsstärke, um Zeichnungen und druckgrafische Blätter in Ausstellungen zu zeigen. Im Gegensatz zu Ölbildern jedoch, können Pastelle, Aquarelle und Pinsel- und Tuschfederzeichnungen nicht über längere Zeiträume präsentiert werden.

Um die Schätze des Museums der bildenden Künste für die Besucher zugänglich zu machen, wurde die Reihe 50 Lux eingeführt. Unter bestimmten Fragestellungen finden monatlich Sonderführungen statt. Hierfür werden themenbezogen Zeichnungen und druckgrafische Blätter aus dem Magazin hervorgeholt.

50 Lux stellt neben den Kunstwerken ebenfalls die Arbeitsbereiche der Mitarbeiter der Graphischen Sammlung vor. Wissenschaftler, Restauratoren und Sammlungsverwalter geben einen Einblick in ihre jeweiligen Schaffensbereich.