AusstellungenArchiv

Michael Triegel. Verwandlung der Götter

28. November bis 13. Februar 2011

"Michael Triegel. Verwandlung der Götter" zeigt 70 Arbeiten des Leipziger Künstlers Michael Triegel (*1968) aus den Jahren von 1994 bis 2010 und gibt damit einen Überblick über sein bisheriges malerisches OEuvre. Neben einigen Porträts (u. a. von Papst Benedikt XVI.) und Stillleben stehen die mythologisch-heidnischen und christlich-heilsgeschichtlichen Themen im Zentrum der Ausstellung. Darstellungen von … weiter lesen

Leipzig. Fotografie seit 1839

Eine Ausstellung / Drei Museen

27. Februar bis 15. Mai 2011

Matthias Weischer, bekannt als Maler, hat seit wenigen Jahren das Papier als Träger seiner künstlerischen Ideen entdeckt. Stifte und Skizzenblock machten es ihm einfach, das Atelier, das auch Gedankenraum ist, zu verlassen, um den Außenraum zeichnerisch zu erfassen und neue Wege der Bildfindung zu entdecken. Matthias Weischer öffneten sich mit der intensiven Hinwendung zur Zeichnung neue Sichten und … weiter lesen

Olpe Wolfen Schwarzenberg

3. März bis 29. Mai 2011

Drei Künstler - ein Medium: der Linolschnitt. Katharina Immekus (*1970 Olpe), Sebastian Speckmann (*1982 Wolfen) und Jens Schubert (*1982 Schwarzenberg) sind vom Linolschnitt fasziniert. Die drei Künstler nutzen ein klassisches Hochdruckmedium, doch geben sie mit ihren Arbeiten dem Linolschnitt eine neue Dimension. Formal wie medial hinterfragen sie das bekannte Medium und gelangen zu zeitgenössischen Bildlösungen unterschiedlichster Handschrift. Jeder … weiter lesen

Ben Willikens

Der Raum als Bild

29. Mai bis 28. August 2011

Über vier Jahrzehnte hinweg hat der 1939 in Leipzig geborene Maler und Grafiker Ben Willi­kens in seinem Werk his­to­­rische und metaphorische Di­mensionen des Raumes aus­gelotet. Ausgehend von klinisch-kühlen Inte­ri­eurs hat er die Rhetorik des gebauten Raumes über die menschen­lee­ren Va­ria­tio­nen des Ab­end­mahls sowie die tektonischen Gegenbilder bis hin zu den Bau­­­­ten des Nati­onal­so­zia­lismus … weiter lesen

Matthias Weischer

Alice, Armin und all die anderen

29. Mai bis 28. August 2011

Matthias Weischer, bekannt als Maler, hat seit wenigen Jahren das Papier als Träger seiner künstlerischen Ideen entdeckt. Stifte und Skizzenblock machten es ihm einfach, das Atelier, das auch Gedankenraum ist, zu verlassen, um den Außenraum zeichnerisch zu erfassen und neue Wege der Bildfindung zu entdecken. Matthias Weischer öffneten sich mit der intensiven Hinwendung zur Zeichnung neue Sichten und … weiter lesen

Hochdruck - Von Dürer bis Baumgartner

Kabinettausstellung

9. Juni bis 4. September 2011

Die Ausstellung zeigt Höhepunkte des Holzdrucks aus dem Bestand der Graphischen Sammlung des Museums der bildenden Künste Leipzig. Präsentiert werden 36 Meisterblätter, die den Zeitraum von fünf Jahrhunderten umfassen. Die Konzentration liegt auf den entwicklungsstarken Kernepochen des Holzschnitts … weiter lesen

Barbara Klemm

Künstlerportäts

17. September bis 20. November 2011

Barbara Klemm, 1939 in Münster/Westfalen geboren, wächst in Karlsruhe auf und lernt dort in einem Atelier für Porträtfotografie das fotografische Handwerk. Von 1959 an ist sie für die Frankfurter Allgemeine Zeitung tätig, seit 1970 als Redaktionsfotografin mit dem Schwerpunkt Feuilleton und Politik. Als Bildjournalistin ist sie eine Ausnahmeerscheinung. In der ihr eigentümlichen Unaufgeregtheit gelingt es … weiter lesen