AusstellungenAktuell

In guter Nachbarschaft

Vielfalt und Reichtum aus 25 Leipziger Sammlungen

20. Juni bis 13. September 2015

Das Jahr 2015 steht unter dem Motto „1000 Jahre Leipzig. Wir sind die Stadt.“ Denn in der Geschichtschronik des Bischofs Thietmar von Merseburg findet sich für das Jahr 1015 mit der Formulierung "et in urbe Libzi vocata" die älteste überlieferte Erwähnung Leipzigs. Das Jubiläumsjahr bietet viele Höhepunkte wie das längste Bürgerfest, das StadtFestSpiel, ein Festkonzert oder die Festwoche. Innerhalb dieses Festreigens eröffnet das Museum der bildenden Künste Leipzig in Kooperation mit 25 Leipziger Institutions- und Museumssammlungen am 19. Juni die Ausstellung „In guter Nachbarschaft.“ Die Ausstellung wird von dem Leitgedanken getragen, dass „1000 Jahre Leipzig“ auch eine traditionsreiche, bürgerliche Sammelkultur bedeuten, die bis in den Anfang des 18. Jahrhunderts zurückreicht. Gesammelt wurde in dieser Zeit alles; ohne Unterschiede führte man Artefakte – Gemälde, Skulpturen, Bücher, Musikinstrumente – und natürliche Raritäten und Kuriositäten – Korallen, Bergkristalle, Tierpräparate – in den bürgerlichen Kunstkabinetten zusammen. Im 19. Jahrhundert gingen diese enzyklopädisch angelegten Wunderkammern als Stiftungen oder Vermächtnisse in den entstehenden städtischen Museumssammlungen auf. … weiter lesen

Cranach – Von der Idee zum Werk

3. September bis 15. November 2015

Lucas Cranach d. Ä. (1472 Kronach/Oberfranken geboren – 1553 Weimar), zählt zu den wichtigsten Künstlern der deutschen Renaissance. Mit großem Erfolg leitete er einen Werkstattbetrieb in Wittenberg und Weimar, der für das sächsische Herrscherhaus, für Reformatoren wie Martin Luther, aber auch für katholische Würdenträger wie Kardinal Albrecht von Brandenburg wichtige Aufträge ausführte. Das Museum der bildenden Künste Leipzig verfügt mit 18 Gemälden, 10 Zeichnungen und 59 Druckgrafiken über einen beeindruckenden Cranach-Bestand, um dieses brisante Spektrum von Auftraggebern der Reformationszeit zu veranschaulichen. Höhepunkt der Kabinettausstellung, die im Zusammenhang mit dem 500 Geburtstags von Lucas Cranach d. J. steht, ist ein Werkstattraum sein, in dem die jüngsten Forschungsergebnisse zur Maltechnik der Cranachwerkstatt … weiter lesen